Stormy-Röhrenverstärker

Tja… Äh… Was soll ich sagen? Vielen Dank für die Mails, die seit dem Stormy-Tornado bei mir aufliefen. Zumindest »in meinem Revier« ist nichts passiert. Ich hatte das glückliche »Vergnügen«, das Ereignis erst am anderen Morgen zur Kenntnis nehmen zu dürfen…

Auch Röhrenverstärker machen nämlich müde. Die Arbeit daran, meine ich. Morpheus Vater, also der olle Hypnos, hatte da ganze Arbeit geleistet. Lediglich, so Ohrenzeugen, ungewohntes starkes Rauschen die von der nahen Baumreihe herrührte, war zu hören. Und später dann die Sirenen.

Stormy ging es im Norden der Stadt zu und keinesfalls so eng begrenzt. Die Zugbahn kann man gut ausmachen. An Kaminholz wird es vorläufig auch nicht mangeln. Der Wind hatte genug freie Fläche, um richtig auf touren zu kommen…

Nun denn, es geht weiter.

So zum Beispiel habe ich mal etwas Zeit und Muße gefunden, etwas an meinem EL504-Röhrenverstärker zu tun. So langsam wird’s Zeit, dass die Kiste läuft. Die Nachfragen werden immer drängender…

Und auch der EL509 Single-Ended mausert sich. Hier mal zwei Versionen mit der alten Winged-C 6P42S (ich bin da sehr flexibel). Das ist eigentlich die russische Version der EL509 – weil sie aber ein bisschen »stärker« ist, kommt sie der EL519 recht nahe. In meinen Röhrenverstärkern wird das aber nicht ausgenutzt. Die dürfte in dieser Schaltungsumgebung lange Leben…

Auch wenn das Aussehen individuell angepasst wird, die Schaltung ist immer gleich. Und vor allem mit viel NOS-Kram…

SE-EL509

Single-Ended 6P42S (EL509)


(anthrazit-schwarze Pulverbeschichtung, seidigmatt; Trafokappen matt-vernickelt, Bedienknöpfe Alu-massiv, Gerätefüsse Alu-schwarz)

EL509 (6P42S) »spezial«


(Pulverbeschichtung anthrazit-grau, glänzend; Trafokappen glanz-verchromt, Bedienknöpfe Alu-massiv, Gerätefüsse Alu-schwarz)

Stormy-Sound?
Und wirklich, ich weiss nicht, wie die Russen das machen: Auch die alte Winged-C hat diese typische melancholische »Wolga-Stimmung« im Glas. Die alten Teslas oder Valvo-Röhren klingen dagegen fast schon »Emotionslos«. Hört Mann… Vor allem Frau. Also, für breite Bänder oder Hornsysteme ist die 6P42S das Röhrensystem.

Das soll nun nicht heissen, dass das »traurig« oder »dunkel« klingt. Im Gegenteil: Stormy ist das auch akustisch…

Ach ja, meine Frau. Also, die überlegt sich mittlerweile, den Job zu wechseln: Als »Tüttenfell«- oder »Pipi-inne-Augen«-Tester.

Also, alles Tutti

-Friedrich Hunold-

Avatar

frihu

…hört gerne Musik. Über Röhrenverstärker. Musikrichtung egal. Ausser Jazz, Hip-Hop, House, Metal, Trash, Schlager, Volksmusik, Gangsta-Rap (noch schlimmer, wenn in Deutsch gebrüllt). Da krieg' ich ein Hörnchen. Autor der Bücher: Hören mit Röhren, Röhrenschaltungen und High-End Röhrenschaltungen. Artikel in hifi-tunes (Röhrenbuch 2): Bauteileauswahl für Röhrenverstärker und EL509 Single-Ended Röhrenverstärker im Selbstbau

Kommentare sind geschlossen.