An- & Aufreger: Dies & Das im Editoral:

Röhrenverstärker 4.0?

editoral - frihu.com

Röhrenverstärker sind (oder sollte ich ‘waren’ sagen?) von jeher recht einfache Gebilde. Technisch gesehen. Von den drei Grundschaltungen nimmt man Zwei, verinnerlicht sich deren Funktionen und dann hat man prinzipiell das Wesen eines Röhrenverstärkers verstanden. Aus vielmehr setzt sich so ein Verstärker auch nicht zusammen.…
[Weiterlesen]


Fast mit ohne Röhren: Das drumherum um den Röhrenverstärker…


Audio-Röhrentechnik: bisserl Grundlagen, Know-how, Tipps & Tricks

6C33C

Die 6C33C (auch »Warzenschwein« genannt) ist eine Doppeltriode und war in den späten 1990’er bis in die 2000’er Jahre hinein in Bastlerkreisen eine angesagte Endröhre. So etwas kannte man, besonders im Selbstbaubereich, bis dahin nicht! Noch nie schien es so einfach zu sein, aus einer Triode bis zu 15W in Single Ended herauszukitzeln.…
[Weiterlesen]


Angepasst: Röhrenverstärker-Customize (tuning):

WAD 300B-PSE

Dieser PSE (Parallel Single Ended) Verstärker wurde als Röhrenverstärker-Bausatz vom englischen Unternehmen WAD (World Audio Design) um die Jahrtausendwende angeboten. WAD, an sich, gibt es nicht mehr. Dafür »geistern« (hierzulande eher weniger) fertig aufgebaute Verstärker herum, die als »Second-Hand« weiterverkauft werden.…
[Weiterlesen]


Macht richtig Spass: Röhrenverstärker-Selbstbau

Ei, Ei, Ei – Urei

»Urei? Was’n das? Ein Billig-Röhrenverstärker?« Nein, nein. Urei nennen sich Lautsprecher und gelten quasi als ein schallwandlerischer Geheimtipp für Kenner (der Akustik) und Genießer (der Muse). In diesem Fall handelt es sich um Urei 813C mit JBL-Schallwandler. Damit Sie jetzt eine vage Vorstellung von dem bekommen, was das für Lautsprecher sind und was das Ganze mit Röhrenverstärker zu tun hat, eine kurze Einleitung.…
[Weiterlesen]