Röhrenverstärker-Customize (tuning):

Simply Curiosa

Genauer Simply-845 Curiosa. Über derartige Verstärker an sich ist hier, da und dort schon einmal geschrieben worden. Also nichts, was eine Wiederholung rechtfertigen würde. Dass über diesen Simply nun trotzdem ein paar Zeilen folgen, hat mit dem (von mir erfundenem) Zusatz »Curiosa« zu tun. Diese »Auszeichnung« hatte sich dieser Röhrenverstärker nämlich redlich verdient.…
[Weiterlesen]

805-Röhrenverstärker “Transmitter”

Die Transmitter. Jetzt aber. Wie das bei Röhrenverstäker mit 805-Trioden so grob funktioniert, ist hier schon beleuchtet worden. Bis auf Details entsprechen die Transmitter die schon vorgestellte Shishido-Schaltung. Es hat allerdings schon etwas Zeit gekostet, um das herauszufinden. Es sind gerade diese Details die diese Monos dann »nur« als eine Reminiszenz an Shishido werden lassen.…
[Weiterlesen]


Selbstbau Röhrenverstärker

Audio-Röhrentechnik: Know-how, Tipps & Tricks…

Röhrenverstärker Steampunk-Style

Steampunk – mir fällt nix anderes ein, womit man diese 300B-Röhrenverstärker (Monoblöcke) umschreiben kann. Auf Wikipedia fand sich der Begriff DIY-Steampunk. Also das Reparieren und Wiederverwerten von alten technischen Dingen. Nichts anderes ist das hier. Oder, in modernem »Neu-Sprech« ausgedrückt: Nachhaltiges Basteln. Irgendwann um die Jahrtausendwende von einem Bastler aufgebaut, immer wieder geändert und irgendwann verkauft.…
[Weiterlesen]


Alles andere… »mit ohne« Röhren…

An- & Aufreger sowie Langweiliges…

Fettes Rock’n’Roll

Eine echter Rock’n’Roll ist simpel, mehr oder weniger schnell – jedoch strikt den Vier-Viertel Takt einhaltend, damit es noch tanzbar war. Die Könige des Rock’n’Roll waren bekanntlich Chuck Berry, Bill Haley, Little Richard oder auch Jerry Lee Lewis. Elvis, natürlich. Den auch.…
[Weiterlesen]