Zurzeit keine Lust …

… auf HiFi-Gedöns und Röhrenkram. Denn, wenn in Deutschland Gebäude brennen, Menschen bedroht und verprügelt werden, dann darf man als Deutscher die Lust verlieren. Ich habe es kommen sehen, als die Pegida-Hohlköppe anfingen, auf die Strasse zu gehen. Wie kann man HiFi geniessen oder gar darüber etwas schreiben, wenn in einer deutschen Stadt ein Asylanten- bzw. Flüchtingsheim brennt? Erinnert mich an »damals«, als so mancher geistige Brandstifter zuhause auf dem Flügel Bach spielte. Nene, so nicht.

Der reisende Reporter ist war einer der wenigen, die die Schnauze aufmachten und den Immernoch-Gleichgültigen das Halbverdaute vor die Füsse kotzten. Dem Bundes-Siggi gebe ich selten Recht, diesmal schreie ich Da Capo. Auch, oder gerade, an die HiFi-Szene: Arsch Huh und setzt Gottverdammtnochmal ein Zeichen. Auf die paar Leser und Käufer, die Ihr damit verlustig werdet, darauf kann man als Deutscher gut verzichten.



Update 17:38 Uhr: Jetzt hauen die Dompteure von Circus Halligalli Joko & Klaas die Faust auf den Tisch und finden recht deutliche Worte. Auf Facebook: #mundaufmachen.

»High-Five« mit 2A3 Maniac



frihu

…hört gerne Musik. Über Röhrenverstärker. Musikrichtung egal. Ausser Jazz, Hip-Hop, House, Metal, Trash, Schlager, Volksmusik, Gangsta-Rap (noch schlimmer, wenn in Deutsch gebrüllt). Da krieg' ich ein Hörnchen. Autor der Bücher: Hören mit Röhren, Röhrenschaltungen und High-End Röhrenschaltungen. Artikel in hifi-tunes (Röhrenbuch 2): Bauteileauswahl für Röhrenverstärker und EL509 Single-Ended Röhrenverstärker im Selbstbau

Kommentare sind geschlossen.